• QUIET.BOX
  • QUIET.BOX
  • QUIET.BOX

Wir kreieren Büromöbel- und Raumsysteme nach höchsten Qualitätsstandards
damit Ihr Arbeitsplatz stets der beste Platz zum Arbeiten ist.

K+N CITY NEWS - TRENDMAGAZIN FÜR NEUE ARBEITSWELTEN

Steigern Soziale Medien den Leistungsdruck?

Soziale Online-Netzwerke bestimmen immer stärker Arbeit und Freizeit. Ob Facebook, Xing oder LinkedIn, wer mitreden will, muss mitmachen. Die Nutzung von Sozialen Medien am Arbeitsplatz wird allerdings kontrovers diskutiert. Kritiker glauben, sie lenken von der eigentlichen Aufgabe ab; Befürworter zeigen sich überzeugt, dass Zwitschern und Twittern am Arbeitslatz die Beschäftigten innovativer macht. Die Diskussion um die Auswirkungen der Digitalisierung auf …

Zum kompletten Artikel auf K+N CITY NEWS

K+N CITY NEWS - TRENDMAGAZIN FÜR NEUE ARBEITSWELTEN

„Schreibtischtäter" wollen weniger sitzen

Die Deutsche Krankenversicherung (DKV) und das Zentrum für Gesundheit durch Bewegung und Sport der Deutschen Sporthochschule Köln (DSHS) legten Anfang August den 4. DKV Report vor, der Einblicke in das Gesundheitsverhalten der Deutschen gibt. Schwerpunkt der Untersuchung waren in diesem Jahr Büroarbeitsplätze. Ein Ergebnis der Studie: Schreibtischarbeiter wollen weniger „rumsitzen". Vielleicht sollte der Mensch noch mehr auf den Hund kommen, …

Zum kompletten Artikel auf K+N CITY NEWS

K+N CITY NEWS - TRENDMAGAZIN FÜR NEUE ARBEITSWELTEN

Zukunftsweisendes Projekt

Der Kulturwandel macht auch vor Banken nicht Halt. Das überrascht nicht, denn erfolgreiche Unternehmen setzen auf selbstbestimmtes Arbeiten, mehr Teamwork, eine offene Dialogkultur und Transparenz. Jetzt hat sich die Landesbank Hessen-Thüringen mit einem Pilotprojekt am Standort Offenbach auf den Weg gemacht. Eine wichtige Rolle spielt dabei der „weiche Faktor" Arbeitsumgebung. Unternehmen müssen sich wandeln, um für Mitarbeiter attraktiv zu bleiben. …

Zum kompletten Artikel auf K+N CITY NEWS

K+N CITY NEWS - TRENDMAGAZIN FÜR NEUE ARBEITSWELTEN

Büroumgebung genießt hohen Stellenwert

Neun von zehn Bundesbürgern fühlen sich im Job gestresst. Die Ursachen: Termindruck, schlechtes Arbeitsklima, Stress und ständige Erreichbarkeit. Eine klare Mehrheit begrüßt allerdings die Veränderungen der Arbeitswelt durch digitale Technologien. Einen Beitrag für mehr Mitarbeiterzufriedenheit und höhere Produktivität leisten auch Investitionen in die Bürogestaltung, die Integration von Technik und eine gute Work-Life-Balance – wie eine Studie des Forschungsinstituts Oxford Economics …

Zum kompletten Artikel auf K+N CITY NEWS

K+N CITY NEWS - TRENDMAGAZIN FÜR NEUE ARBEITSWELTEN

Erfolgreicher Wandel braucht Visionen

Neue Arbeitsformen sind in deutschen Unternehmen wenig verbreitet. Lediglich ein Viertel nutzt sie teilweise oder in hohem Umfang. Der Vergleich zwischen Unternehmen mit einem hohen Anteil und der mit einem niedrigen Anteil zeigt allerdings, dass neue Arbeitsformen einen positiven Effekt auf die Unternehmensleistung haben können. Das sind die zentralen Ergebnisse der „Top-Trend"-Studie des Konstanzer Zentrums für Arbeitgeberattraktivität und der Universität …

Zum kompletten Artikel auf K+N CITY NEWS

Referenz: Kreissparkasse Garmisch-Partenkirchen

K+N CITY NEWS - TRENDMAGAZIN FÜR NEUE ARBEITSWELTEN

Zwischen Tradition und Moderne

Sparkassen gelten als ein Ort der Solidität, Stabilität und Seriosität. Aber auch Sparkassen müssen sich den Zeitläufen anpassen, ohne ihren „öffentlichen Auftrag" aus den Augen zu verlieren. Mit der Sanierung eines Bestandsgebäudes und einem Erweiterungsbau stellte die Kreissparkasse Garmisch-Partenkirchen die Weichen für die Zukunft. Entstanden sind moderne „Teamwelten" für rund 130 Mitarbeiter. Die digitale Revolution fordert Banken und Sparkassen heraus, …

Zum kompletten Artikel auf K+N CITY NEWS

Größter Umbruch seit der Erfindung der Dampfmaschine

K+N CITY NEWS - TRENDMAGAZIN FÜR NEUE ARBEITSWELTEN

Geht es dem klassischen Büro an den Kragen?

Die Arbeitswelt erlebt den größten Umbruch seit der Erfindung der Dampfmaschine. Doch wie wird diese neue Welt dann aussehen, wenn Algorithmen unser Denken und Handeln bestimmen? Werden wir womöglich digitale Sklaven, die genau befolgen, was uns intelligente IT-Systeme vorschreiben, während sie uns glauben machen, dass wir frei zu sein? Einen Ausblick auf die neue Arbeitswelt liefert die Studie „Der Arbeitsplatz …

Zum kompletten Artikel auf K+N CITY NEWS

K+N CITY NEWS - TRENDMAGAZIN FÜR NEUE ARBEITSWELTEN Revolution nach innen

K+N CITY NEWS - TRENDMAGAZIN FÜR NEUE ARBEITSWELTEN

Revolution nach innen

Die digitale Transformation verlangt eine Neudefinition der Arbeit. Darin stimmen Unternehmen, Führungskräfte, Personalvorstände und Bildungsexperten überein. Doch wie sehen die Verschiebungen aus? Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf Beschäftigung, Organisation und Führung? Und welche Konsequenzen aus Sicht der Menschen, die damit leben müssen? Denkanstöße und Empfehlungen gab jetzt der HR-Kreis der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften.

Zum kompletten Artikel auf K+N CITY NEWS

Konzentration durch richtige Akustik

Akustiklösungen

Internationaler Tag gegen Lärm, 27. April 2016
Mehr Konzentration durch richtige Akustik

Raumakustik ist optimal, wenn man sie nicht bemerkt

Lärmpegel und Arbeitsleistung stehen in engem Zusammenhang. Wenn die Raumakustik nicht stimmt, sinkt die Leistungsfähigkeit. Neusten Studien zufolge um bis zu 30 %. Dabei ist es kein Problem die Räume bereits vor dem Bezug akustisch zu planen und zu optimieren. Jede Büroraumform und - nutzung braucht ein spezifisches Akustikprofil. Der gezielte Einsatz von schalldämmenden und -dämpfenden Oberflächen und Materialien ist entscheidend für den Geräuschpegel im Raum.

Fordern Sie per E-Mail unsere aktuelle Akustikbroschüre an und erhalten Sie Lösungen für den optimalen Ton im Büro.

Hören und erleben Sie hier unterschiedliche Raumakustiken.

Auch Büros brauchen einen Soundcheck

K+N CITY NEWS - TRENDMAGAZIN FÜR NEUE ARBEITSWELTEN

Auch Büros brauchen einen Soundcheck

Immer mehr Menschen arbeiten in „Open Space-Büros" ohne geschlossene Bereiche und Trennwände. Mit der zunehmenden „Entgrenzung" des Büros steigen auch die Risiken, durch den „Krach" von Kollegen, Telefonaten, Tastaturgeklapper oder Drucker- und Faxgeräuschen gestört zu werden. Am 27. April erinnert uns der „International Noise Awareness Day" zum 22. Mal daran, dass mit „Lärm" überhaupt nicht zu spaßen ist.

Zum kompletten Artikel auf K+N CITY NEWS

Kann man alles haben?

K+N CITY NEWS - TRENDMAGAZIN FÜR NEUE ARBEITSWELTEN

Kann man alles haben?

Wie verändert sich Arbeit? Wie wollen wir in Zukunft arbeiten? Was müssen wir ändern, um sowohl die Innovationsfähigkeit der Unternehmen zu garantieren als auch die Bedürfnisse der Berufstätigen nach mehr Freiheit, Autonomie und Flexibilität zu bedienen? Die schöne neue Arbeitswelt verspricht viel Life, weniger Work und die erfolgreiche Balance von Kind und Karriere. Geht das? Die Deutschen wissen, was sie. 

Zum kompletten Artikel auf K+N CITY NEWS

iF Design Award

K+N CITY NEWS - TRENDMAGAZIN FÜR NEUE ARBEITSWELTEN

Ausgezeichnetes Design

Die iF international Forum Design zählt zu den international renommiertesten Designzentren der Welt. 1953 unter den Namen „Die Gute Industrie" gegründet, hat das if, das seit 2007 auch in München vertreten ist und in Hamburg jährlich drei Wechselaus-stellungen zeigt, vor allem durch seine Designwettbewerbe weltweite Geltung erlangt.

Zum kompletten Artikel auf K+N CITY NEWS

Einblicke in das Büro von Morgen

K+N CITY NEWS - TRENDMAGAZIN FÜR NEUE ARBEITSWELTEN

Einblicke in das Büro von morgen

Die Vernetzung von Informations- und Kommunikationstechnik in der Produktion zur Industrie 4.0 stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen. Die vierte industrielle Revolution verändert allerdings nicht nur die Fabriken; die Integration digitaler Technologien und der aktuelle Wertwandel verändern auch die Art und Weise, wie Menschen im Büro miteinander arbeiten. Wie eine neue Bürowelt aussehen könnte, um den veränderten Anforderungen Rechnung zu tragen, darauf gab die Veranstaltung „WorkLounge 4.0. Workplace wird Future Workspace" eine Antwort.

Zum kompletten Artikel auf K+N CITY NEWS

Mehrwert hat seinen Preis

K+N CITY NEWS - TRENDMAGAZIN FÜR NEUE ARBEITSWELTEN

Mehrwert hat seinen Preis

Der Strukturwandel stellt nicht nur hohe Anforderungen an Wirtschaft und Arbeitnehmer, sondern er verändert auch das Anforderungsprofil an die Büroeinrichtungsbranche gravierend. Hochwertige und qualifizierte Dienstleistungen werden im Zuge der Transformation zur Wissensgesellschaft immer wichtiger, um Kunden Konzepte „aus einem Guss" für ihre individuellen Bedürfnisse zu bieten. Hardware zu verkaufen, ist nur noch ein Aspekt eines Gesamtkonzeptes. 

Zum kompletten Artikel auf K+N CITY NEWS


König + Neurath hat im Februar 2016 den Global Compact der Vereinten Nationen unterzeichnet. Wir unterstützen die zehn Prinzipien des Global Compact im Bereich der Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung.

UN Global Compact

UN Global Compact

König +  Neurath hat im Februar 2016 den Global Compact der Vereinten Nationen unterzeichnet. Wir unterstützen die zehn Prinzipien des Global Compact im Bereich der Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung.

German Brand Award Winner 2016

Presse

27.06.2016
König + Neurath AG gewinnt German Brand Award 2016